SIGRID ADLER TEXTILATELIER
SIGRID ADLER TEXTILATELIER

Patchwork

Eine uralte Technik, die sich in Varianten auf der ganzen Welt finden lässt. Und immer war die Basis, noch verwendbare Stücken von nicht mehr tragbaren Kleidungsstücken zu verwenden, um etwas Neues entstehen zu lassen. Natürlich haben wir heute die Möglichkeit, neue Stoffe zu kaufen und zu verwenden. Es gibt sie ja sogar schon zugeschnitten. Diese Verfahrensweise hat natürlich genauso ihre Berechtigung.

Ich biete  beide Möglichkeiten in den unterschiedlichen Kursen an.

In Patchworktechnik zu arbeiten, macht viel Spaß.

Man kann so richtig in´s Schwärmen geraten. Immer kann man seine Planung dem persönlichen Zeitbudget anpassen. Probier es doch einfach mal aus.

Schau in die Kurspläne - nichts gefunden? Bitte nimm mit mir Kontakt auf (03452022469 oder info@adler-textilatelier.de )

Termine finden Sie hier.

Patchwork mit der Maschine

Lernen Sie die Grundlagen des Patchworkens mit der Nähmaschine im Rahmen von vier Kursabenden kennen und lieben. Natürlich können sie auch einzelne Abende buchen, wenn Sie das eine oder andere schon kennen. An jedem Abend steht eine spezielle Technik im Mittelpunkt und wird mit der Anfertigung eines Gegenstandes gekrönt.

Die Kurse finden immer donnerstags 19-21Uhr statt und kosten ohne Material 30,-€. Das Material können Sie nach Absprache mit mir aus den eigenen Vorräten mitbringen oder bei mir erwerben.

 

Bei der Anmeldung bekommen Sie noch genauere Angaben zu möglichen Materialien u.s.w.

Termine

 

1. Abend - Einführung

 

Nach einem kurzen Ausflug in die Geschichte der Technik und die Mustervielfalt lernen Sie, wie Sie Muster selbst entwickeln können.

Aus einem selbst entwickelten einfachen Block entsteht der erste Gebrauchsgegenstand. In der Zeit bis zum nächsten Kursabend können Sie Ihre Technik perfektionieren (je nach vorhandenem Zeitbudget), weiteres nähen.

2. Abend - Streifentechnik

 

Die Streifentechnik ist eine attraktive und zugleich einfach zu beherrschende Technik.

Nach der Farb- und Stoffauswahl, dem Zuschnitt sowie der Anfertigung der Fläche wird ein Kissen oder eine einfache Tasche in Streifentechnik genäht. Voilá - eine tolle Sache!

3. Abend - Log Cabin

 

Wow - auch wieder Streifen aber in ganz anderer Art und Weise zusammengefügt und schon entsteht eine Unmenge an Varianten. Schauen Sie selbst und fertigen ein wunderschönes Sitzkissen, eine Mitteldecke oder eine Tasche (Sie wissen ja, davon kann man nie genug haben).

4. Abend - Quilten und Binding

 

Eine Patchworkarbeit traditionell zu beenden, bedeutet in der Regel, die Arbeit zu unterfüttern und einzufassen. Das Einfassen der Arbeit heißt englisch Binding. Vorher wird die Fläche mit einer Polsterung und einer Rückseite aus Stoff unterlegt und diese drei Schichten miteinander vernäht (quilten). Die Patchworkarbeit für diesen Abend sollte schon vorbereitet mitgebracht werden, dann steht dem Weiterarbeiten nichts mehr im Weg.

Kontakt

Sigrid Adler TEXTILATELIER

0345 - 20 22 469

info@adler-textilatelier.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SIGRID ADLER TEXTILATELIER

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.